[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/2899-c-jpg-nb.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/2899-c.jpg[/img][/url]


dabdoo-roo
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Endlosgeschichte..
  Ich bin Ich !
  Fun: Squares 2
  Schöne Dinge
  Es geht uns alle was an...
  Poems
  Texte
  Wusstet ihr, dass.,,
  Insider-Comments
  Sonne,Mond und Sterne...
  Disclamer
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Mein Herz
   Kuki
   Marijka
   Marten
   Martinovich
   Maryam
   My Profile
   Nono
   Sonja
   Tina
   Überraschung

http://myblog.de/dabdoo-roo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zurück in Hier und Jetzt...

und dieser Zustand ist völlig unbefriedigend!
Schrecklich um genau zu sein. Alltag!
Und da... - da war es ein Traum! U n g l a u b l i c h !
Wirklich der schönste Urlaub meines Lebens...

Frankreich - Côte d'Azur - bei Draguignon - Beauden

Es war herrlich!
Tobis Ferienhaus war riesig und burgisch. Total individuell errichtet und das höchste im Ort, sodass wir über ganz Beauden gucken konnten mit weiter Sicht über den See und die Landschaft.
Am Tag haben wir die meiste Zeit, nach dem der Kater ausgeschlafen war, am See verbracht, relaxed, geschwommen und gebruzelt...
Jeden Tag bei 35-40 °C in Badesachen rumgelaufen. Wirklich 'ne Wahnsinns-Hitze..
Die Abende waren ebenfalls sehr warm. Entweder lagen wir auf dem riesigen Balkon auf Matratzen und haben in die Sterne geguckt oder "Bisquit" , "Mayern" etc. gespielt bis wir alle den Pegel hatten um das traditionelle "Nachtbaden" einzuleiten. Einige Abende haben wir in einer Bar mit einer Gruppe von Franzosen verbracht, die wir dort kennengelernt haben, welche ich allerdings weniger spannend fand.
Der ganze Urlaub erinnert mich nicht an einen Urlaub, sondern an ein Abenteuer. Es mag komisch klingen, aber ich habe mich einfach nur frei und unbefangen gefühlt.
Vielleicht lag's daran, dass ich nicht mehr im Alltagstrott gefangen und stessige Situationen mit teils nervigen Leuten klären musste oder in Situationen war in den ich einfach nur an's Ausbrechen dachte!
Dieser Ausbruch hat sich gelohnt und war auch zugleich die spontanste Aktion die Jules und ich bis jetzt gerissen haben.
Der Flug war geprägt durch Euphorie, Angst, "No risk no fun"-Gedanken und Eile!
Dass wir all dieses innerhalb von 2 Tagen hinbekommen haben, einen Tag bevor es los ging noch einen billigen Flug an einen Ort, von dem wir noch nie etwas gehört haben bekamen und dann einfach weg sind, hab ich die ganze Zeit über nicht realisiert! Aber allein der Blick in Toms überraschtes Gesicht war es wert, da es ein Überraschungsbesuch für ihn war, von dem nur Toby und Rich wussten.
"Fuck sake!" und der Kinnladen klappte runter....so große Augen und so viel Freude ließen uns den ganzen Stress wie auch die Angst vergessen! Alles in allem wie schon tausend Mal erwähnt war wirklich fast utopisch und eine wunderbare Erfahrung mit geilen Leute - ob neue oder alte Bekanntschaft..
Und nun beende ich diesen Block, da mir sonst immer neue Dinge einfallen würden... Hot hot hot - "Lekker" (;

"Muschileins, see u next summer!" (;
25.7.07 13:36
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


malena (25.7.07 15:46)
kann ja auch hier antoworten. ups. mensch ich bin ganz neidisch. das nächste mal komm ich mit ne?! ok muschilein, hab ja eben schon geschrieben bis gleich schööööööööööööööö


malena (26.7.07 13:59)
j aich dich doch auch süße. will die geschichten hören. fahr gleich zu meinen sitter leuten und guck danach wenn ich zeit hab nochmal ob du zuhause bist. ansonsten morgen? keine ahnung. also bis bald kuss


maileen (29.7.07 16:01)
na kleene
fahr demnächst los.. ohoh.. also wenn du kommen willst mogen freu ich mich und dann melde dich ne?
lieb dich :-*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung